Aktionswoche gegen Rassismus // Patricia Flores (Solo Performance)

22
Mär 2016
Dienstag

patricia_flores

Ticket reservieren

Homepage  http://www.berngegenrassismus.ch/aktionswoche/
Homepage  http://www.mydriasis.ch

Der multikulturelle Treffpunkt „Musigbistrot“ lädt zur Aktionswoche gegen Rassismus ein! Zu Gast ist die exklusive Preview von Patrícia Flores’ Solo-Performance „Verlieren Gewinnen bedeutet, mit den Füssen zu denken“. Am 21. und 22. März 2016 bieten wir einen Einblick in diesen besonderen Tanz- und Theaterabend, bei dem das Fremdsein und –bleiben im Fokus stehen. Das Leitmotiv ist der Verlust von Heimat, Identität, Sprache, Liebe und Erfüllung.

„Verlieren Gewinnen bedeutet, mit den Füssen zu denken“ ist eine autobiographische Arbeit einer Migrantin, die seit neun Jahren in der Schweiz lebt. In einer Mischung von Tanz, Theater und Performance erzählt sie dem Publikum mit Humor und scharfer Beobachtungsgabe von ihren persönlichen Erfahrungen und Konfrontationen mit der Fremdenfeindlichkeit sowie über die Beschränkungen und Anpassungen, die sie dadurch erlebte. Kritisch und gefühlvoll betrachtet die Darstellerin die Unsicherheit, Angst und Verwirrung, die man erlebt, wenn man einer „Fremdperson“ gegenüber steht.

Es wird mit Genres wie Komödie, Horrorfilm oder Telenovela sowie mit mehreren Sprachen gespielt. Der Inhalt wird dabei auch in der künstlerischen Form gespiegelt: So wie der Künstlerin die Heimat, die Sprache und die Identität entzogen wurden, so werden der Performerin Patrícia Flores auch die Ausdrucksmittel entzogen – das Gelernte, Vertraute und Überprüfte darf wegen Anweisungen und Regeln nicht benutzt werden. Die Darstellerin muss sich neu organisieren, neu (er-)finden und neue Kompetenzen erlernen. So wird eine künstlerisch verfremdete und künstliche Situation kreiert, die dann doch auf den realistischen Alltag von Migrant_innen übertragen werden kann.

Konzept/Regie: Idee/Konzept/Performance: Choreographie: Produktionsleitung:

Magdalena Nadolska Patrícia Flores
Lucía Baumgartner Anna Barmettler

DOORS 19:30
KONZERT 20:30