ALINE DE LIMA /// Brasil Sessions

23
Aug 2014
Samstag

Ticket reservieren

Nachdem sie zunächst eine Ausbildung als Webdesignerin begonnen hat, wandte sich Aline de Lima ermuntert durch den Saxophonisten Frank Chatona der Musik zu. Ihre erste CD, Arrebol, wurde in New York produziert von Vinicius Cantuária, der als Erneuerer der Bossa Nova gilt. Als Musiker war neben dem Drummer Paulo Braga (der mit Antônio Carlos Jobim gespielt hat) auch der Avantgarde-Gitarrist Marc Ribot dabei. Veröffentlicht wurde Arrebol 2006 auf dem französischen Independent-Label Naïve, bei dem auch Cantuária und Carla Bruni verlegt werden. Neben zehn eigenen Liedern von Aline de Lima enthält die CD auch eine Coverversion des französischen Titels „Septembre“ von Barbara.

2011 veröffentlicht Aline de Lima ihr drittes Album „Maritima“, das sie auf ihrem eigenen Label Arrebol Music selbst aufgenommen, arrangiert und produziert hat. Nur mit einem Laptop, einigen Mikrofonen und einer Mini M-Box nahm sie mit insgesamt 14 Musikern zwischen Rio de Janeiro, São Luís und Paris auf.

Aline de Lima lebt in moment in Buzios, Rio de Janeiro.

FACEBOOK – http://www.facebook.com/alinedelimafanpage

WEBSITE – http://www.alinedelima.com

DOORS 19:30
KONZERT 21:00
TICKET 20.- (Students)/25.- CHF