DAMIAN LYNN (ch) Singer-Songwriter

11
Sep 2015
Freitag

https://www.youtube.com/watch?v=7DrnLSbjZZo

Ticket reservieren

Homepage: http://www.damianlynn.com/
Facebook: https://www.facebook.com/DamianLynnMusic

Damian Lynn – Count To Ten – der Countdown zu seinem ersten Album läuft

 Es kann endlich losgehen! Ja, eigentlich ist es höchste Zeit, dass die Musik dieses jungen Mannes einem noch grösseren Publikum zugänglich wird. Gestatten: Damian Lynn, 23 und Singer-Songwriter aus Luzern. Man könnte Damian zwar als Newcomer bezeichnen, er ist aber schon lange kein unbeschriebenes Blatt mehr. Mehr als 60 Bühnen hat er im vergangenen Jahr bereits bespielt, unter anderem als Support von Büne Huber, Pegasus oder Bligg. Am 26. Juni erscheint nun sein grossartiges Debutalbum über Phonag Records AG.

„Will it stop if I count to ten?“, singt Damian Lynn im Titelsong zu seinem ersten Album. Damit meint er wohl kaum das Gefühl, wenn sein Album weit oben in den Charts landen wird. Sein Erstlingswerk hat definitiv das Potential, sich genau dort wiederzufinden. Das 13 Songs starke Werk enthält, was gute Popmusik heute ausmacht: Ergreifende und kluge Pop-Melodien sowie packende, urbane Rhythmen, welche abwechselnd mit Folk, Soul und Rock Elementen angereichert sind. Damian Lynn trägt die Songs mit seiner prägnanten Stimme, welche einmal ganz zart und verletzlich daherkommt, dann den Zuhörer mit einem bestechenden und unwiderstehlichen Flow mitreisst. Die Songs auf „Count To Ten“ stammen allesamt aus der Feder des Singer-Songwriters und erzählen persönliche Geschichten und Erlebnisse aus dem Leben eines jungen Mannes, in denen man sich oft selbst wiederfindet. Es geht um Liebe – natürlich geht es um Liebe – aber nicht nur. Es sind alltägliche Geschichten, Gedanken zum Leben, welche uns Damian Lynn auf seine ganz eigene, oftmals ironische, teils melancholische, erfrischend direkte Art und Weise erzählt. Dabei versteht es Damian Lynn gekonnt mit Tempos und Beats zu variieren. Es sind rührende Balladen wie die Titel „Bull’s Eye“, „Winter“, „Count To Ten“ oder die Singleauskopplung „Memories“, die dem Album Tiefe verleihen. „Memories“ handelt davon, mit Erinnerungen an Vergangenes aufzuräumen und diese würdigend abzuschliessen. „Today, I put my memories in a bag, then I mark it with a tag and I deck it out with flags“, umschreibt Damian dies sinnbildlich treffend. Dass Damian Lynn auch anders kann, beweist er mit Songs wie „Go!“, „Two Fences“ oder „Show My Love To You “, welche durch treibende Beats oder Gitarrenriffs bestechen. Auf „Go!“ beschreibt er die Schnelllebigkeit von Beziehungen in der heutigen Zeit. „Two Fences“ wiederum ist ein Sinnbild für zwei Zäune, die das Leben zusammenhalten: „Our life’s divided by two fences. One keeps all the bad things away from our hearts. The second brings us back to senses and stops us from falling apart“. Trotz ausgeklügelter Produktion auf dem Album gelingt es Damian Lynn, gerade diesen Songs die Live-Energie zu verleihen, welche er an seinen Konzerten durch die Performance mit seiner Loop-Station erschafft.

Damian Lynn liefert mit „Count To Ten“ ein reifes und bemerkenswertes Erstlingswerk ab, welches durch starkes Songwriting und eine frische Produktion besticht. Der Countdown zu seinem nächsten Karriereschritt hat definitiv begonnen. Und es werden mit Sicherheit noch viele weitere folgen. Die Single „Memories“ erscheint am 5. Juni als Download und via Streaming. Das Album „Count To Ten“ gibt es ab 26. Juni 2015 überall zu kaufen.

DOORS 19:30
KONZERT 21:00
TICKET 20.- (Students)/25.- CHF