DEE DAY DUB // Distorted Futuristic Soul (CH/USA) VERSCHOBEN!!!!

21
Feb 2014
Freitag

Ticket reservieren

„… das Konzert morgen muss abgesagt werden, da Maze (der Gitarrist) den Arm gebrochen hat, schade schade.“  DEE DAY DUB
KONZERT DATUM wird bald angekündigt!

HOMEPAGE http://www.deedaydub.com/
FACEBOOK https://www.facebook.com/deedaydub

War das erste Dee Day Dub-Album ein Produkt «chaotischer» Zufälle, zog sich die Band 2012 in das eigene Studio zurück, um für das zweite Album genau das Gegenteil zu tun: Songs zu schreiben. Nicht vor Publikum, sondern in Abgeschiedenheit. «Wie können wir unsere Grenzen sprengen und Neuland betreten?», war die Grundfrage. Ein Teil der Antwort lag darin, alte Muster aufzubrechen. Einer dieser «Aufbrüche» bestand darin, den Ritual Groove Music Mastermind Nik Bärtsch anzurufen… Ein paar Sessions und Gespräche später stand fest, dass Nik das zweite Dee Day Dub-Album koproduzieren wird. Eine spannende Ausgangslage.

… und noch ein Album. Warum?

Für Dee Day Dub ist klar, dass eine Albumproduktion heutzutage nur Sinn macht, wenn ein (Live-) Plan dahinter steckt – und dafür braucht es das richtige Umfeld. Mit dem Koproduzenten Nik Bärtsch und seinem Label Ronin Rhythm Records steht der Band ein Team beiseite, das die Nische der Groovemusik aufs Beste kennt und auch vertriebs- und promotechnisch Unterstützung bieten kann. «Wir denken in Jahren, nicht in Monaten», pflegt Nik Bärtsch über musikalische Entwicklungsprozesse zu sagen. Das entspricht ganz der Philosophie von Dee Day Dub. Als Band gemeinsam auf musikalische Forschungsreise gehen und stets neue Musik suchen. Das ist der Weg und gleichzeitig das Ziel.

Verlieren sich Dee Day Dub in weltfremder «Art pour l’Art»? Nein. Ein klares Ziel ist es aber, allen Marktzwängen zum Trotz kompromisslose Musik zu machen. Und trojanische Pferde zu bauen, die auch auf Radiostationen Gehör finden. Mit den Songs «Digital Renegades» und «Guns Without Trigger» hat das beim letzten Album erfreulich gut geklappt – die Songs wurden auf diversen Radios gespielt, auf Virus sogar auf hoher Rotation.

Brandy Butler – vox
Maze Koon – Guit
Manu Bake – Bass
Singha Dee – Drums

DOORS 19:30
KONZERT 20:00
TICKET 20.- (Students)/25.- CHF